Zur Navigation

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Heizestrich für Fußbodenheizungen

Schematische Darstellung Heizestrich

Gerade im Wohnbau sind Fußbodenheizungen äußerst populär. In diesem Fall muss ein spezieller Heizestrich aufgetragen werden, der eine besondere Planung und Ausführung erfordert. 

Nur so erhalten Sie ein energiesparendes und funktionierendes Fußbodenheizungssystem. Der Heizestrich ist, wie der Estrich auf Dämmschicht, ein schwimmender Estrich und trägt zur Schall- und Wärmedämmung bei. 

Aufbau von Heizestrich

Ein Heizestrich erfüllt alle Anforderungen an einen Estrich auf Dämmschicht wie Trittschall- und Wärmedämmung sowie Stabilität. Im Heizestrich eingeschlossen oder unter ihm mit einer Wärmeleitplatte verbunden, liegt die Fußbodenheizung (Rohrsysteme, plattenförmige Elemente oder elektrische Widerstandsdrähte).

Der Heizestrich besitzt im Gegensatz zu normalen Radiatoren eine große Heizfläche, die über den gesamten Grundriss reicht. Dadurch kann die Heizung mit niedriger Vorlauftemperatur betrieben werden und sorgt für gleichmäßig verteilte Wärme.

Vorteile von Heizestrich

Heizestrich von boden max aus Wels/ Oberösterreich - österreichweit für Sie im Einsatz

Follow us

Mit diesem Link verlassen Sie die aktuelle Seite. Ziel: Facebook